mylittlegarden 34: es war ein herzigs veilchen

Es war ein herzigs Veilchen“ lautet, in kleiner Eigenmächtigkeit des Komponisten gegenüber dem Textdichter, die letzte Zeile in Mozarts Lied „Das Veilchen“. Ob Goethe die von ihm nicht beabsichtigte Wiederholung bemerkt hat und was er wohl davon hielt?

 

Wie dem auch sei, Veilchen sind tatsächlich herzig und sollten zumindest nicht fahrlässig zertreten werden, wie es das schöne Mädchen bei Goethe und Mozart tut. (Ich ernte natürlich Spott, wenn ich den Besuchern der Rasenfläche sage: Nicht dorthin treten! Nehme ich aber in Kauf.)

Es gibt aber eine Gemeinsamkeit mit dem Goethe-Mozart-Mädchen. Unsere Veilchen hier habe ich nämlich eine ganze Weile nicht erkannt: Ich hielt sie für ein bodendeckendes Unkraut, pardon, Wildkraut, nein, Beikraut; weil ich offensichtlich zur Blütezeit nicht hier war, als wir das Haus nur zeitweise nutzten. Noch letztes Jahr habe ich, gestehen muss ich’s, etwas vom grünen Teppich rausgerissen, das zu stören schien.

Ich tue Abbitte mit drei aktuellen Fotos aus dem sogenannten Langbeet und einem Lobpreis für das Veilchen an sich: Es lebe hoch! (Nun ja, eigentlich lebt es niedrig.) Tatsächlich blüht es in diesem kalten Vorfrühling wochenlang und putzt ungemein. In Zukunft darf es sich ausdehnen, unaufdringlich, wohlriechend und verträglich wie es ist.

Im Podcast „Gartenradio“ lief neulich eine lehrreiche Sendung über das Trio (Duft-)Veilchen/Hornveilchen/Stiefmütterchen – der Nutzen der Pflanzung nimmt von der Wildform zum pompösen Letztgenannten eher ab. Auf Hornveilchen mag ich allerdings auch nicht verzichten, sie sind doch sehr zierend in farbenarmer Frühzeit. Hört’s euch an mit Link 1.

Link 2 enthüllt das hübsche Goethe-Gedicht, und mit Link 3 ist Kathleen Battle zu hören, wie sie Mozarts Vertonung singt.

Liebe Grüße und haltet euch wacker,
euer j.


Link 1 (Podcast): https://gartenradio.fm/11-sendungen/435-veilchen

Link 2 (Gedicht): https://www.volksliederarchiv.de/ein-veilchen-auf-der-wiese-stand/

Link 3 (Lied): https://www.youtube.com/watch?v=h0UgDx3YqwI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.